Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Erhöhter Mindestlohn ab 1.1.2020

Im kommenden Jahr steigt das Salário mínimo, also der Mindestlohn in Portugal, auf den Betrag von € 635,-- pro Monat. Bei den landesweit üblichen 14 Monatsgehältern ergibt sich daraus die Summe von € 8.890,-- jährlich.
Der entsprechende Beschluss der portugiesischen Regierung dazu wurde jetzt im Gesetzesdekret Nr. 167/2019  veröffentlicht. 
Das Retribuição mínima mensal garantida – RMMG, so die gesetzliche Bezeichnung des Mindestlohns, ist eine wichtige Bezugsgröße für viele Bestimmungen und Vorschriften im Arbeits- und Sozialrecht.
Bisher (für 2019) lag der monatliche Mindestlohn bei € 600,--, die neue Regelung gilt ab 1. Januar 2020.

Autor und Koch: Christoph Höver

Christoph Höver ist in Deutschland im Rheinland groß geworden. Ähnlich wie sein "Vorgänger" Ilídio Lacerda als Koch und Autor auf unserer Seite, hatte auch er einen eher kurvigen Lebensweg:


Christoph Höver mit Katze Emma, die für Inspiration sorgt.(Foto: Musch Stavenhagen)

Nach dem Studium in Köln (Jura sowie eine Lehrerausbildung in Mathematik, Geschichte und Kunst) war er zunächst als Lehrer in Nordrhein-Westfalen. Danach eröffnete er sein erstes eigenes Lokal in Köln, das „Café des Südens“ und arbeitete in der Küche von „Andrés Restaurant“ mit, dass seiner späteren Ehefrau gehörte. 

Weiterlesen ...

Küsschen Küsschen - wie macht man's richtig?

Selbstverständlich sollten Sie nicht auf Teufel-komm-raus jeden und jede mit Küsschen begrüßen und verabschieden! Gerade weil Umarmung und Küsschen für uns so ungewohnt sind, sollten Sie lieber ein wenig abwarten – aber gleichzeitig in Ihrer Körpersprache nicht ablehnend wirken. Das ist manchmal eine kleine Gratwanderung; aber Sie werden bald herausgefunden haben, wann beijinhos angebracht sind und wann eher nicht… 

Es ist einfach ungewohnt für Portugalbesucher, dass sich scheinbar Fremde schon nach dem ersten Treffen mit Küsschen – also den beijinhos – und/oder einer Umarmung (abraço) begrüßen. „Tuchfühlung“ wird bei Portugiesen jedoch eher als positiv empfunden, mittel- und nordeuropäische Distanz dagegen rufen beinahe Misstrauen hervor.

Beim ersten Mal, also beim Kennenlernen, wird man sich mit Handschlag vorstellen und begrüßen. Aber schon bei der Verabschiedung, erst recht aber beim nächsten Termin geht es gerade unter Frauen schon mit beijinhos und abraço viel intimer zu.

Man küsst sich unter eigentlich „Fremden“ – also beispielsweise mit der Vermieterin des Ferienhauses –  nicht „richtig“, also mit Hautkontakt. Sondern Sie hauchen den Begrüßungskuss eher in die Luft. Freunde allerdings darf man durchaus richtig „abbusseln“ (aber bitte aufs Makeup achten!).

Die Reihenfolge? Links rechts vom Küssenden aus. Sie müssten sich also blitzschnell drauf einstellen: Küssen Sie selbst als erste/r? Oder werden Sie geküsst? Keine Sorge! Das spielt sich ein, das finden Sie ohne Probleme heraus. Männer untereinander übrigens geben sich bei der Begrüßung normalerweise die Hand. Alte Freunde umarmen sich durchaus. Bei guten Geschäftspartnern und unter Kollegen ist es üblich, sich mit Schulterklopfen zu begrüßen.

(Dieser Text stammt - mit freundlicher Genehmigung der Autorin - aus dem Buch "Korkesel & Sardinenblüte. Handbuch für den Urlaub in Portugal")
Mehr Infos zu diesem und vielen anderen Themen rund um Portugal gefällig? Dann schauen Sie mal rein: 
"Korkesel & Sardinenblüte. Handbuch für den Urlaub in Portugal" 
(ISBN: 978-3-946223-02-3 Printausgabe € 12,-- /eBook € 5,99)

     
eBook          Print

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

 

 

Kann denn Fado fade sein

Das "Portugalbuch", das lange vergriffen war, ist nun wieder neu aufgelegt: erweitert, ergänzt. aktualisiert. 

Kalender

Letzten Monat Januar 2020 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Aktuell sind 294 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.