Die Erneuerung geht einher mit dem Einreichen eines ärztlichen Attest über den allgemeinen Gesundheitszustand und damit die Fahrtüchtigkeit, außerdem - so man Sehhilfen benötigt - mit dem Attest eines Augenarztes. 

Achtung:
Die Frist für die Neu-Beantragung beginnt jeweils ein halbes Jahr VOR Ablauf des entsprechenden Lebensjahres und damit der Gültigkeitsdauer. Die Untersuchung fürs ärztliche Attest darf bei Beantragung der Verlängerung nicht länger als sechs Monate zurückliegen.

Wer in einer Verkehrskontrolle mit abgelaufenem Führerscheins erwischt wird, begeht eine Ordnungswidrigkeit und riskiert eine Geldbuße. Wer mehr als zwei Jahre nach der Antragsfrist (= sechs Monate vor dem entsprechenden Geburtstag) verstreichen lässt, muss erneut eine praktische Prüfung zur Erlangung der Fahrerlaubnis ablegen.

Wo kann man die Verlängerung (Erneuerung) beantragen? Was kostet das?

Wer bereits einen portugiesischen Führerschein hat - es sich also NICHT um eine Neuausstellung bzw. einen Umtausch der deutschen Fahrerlaubnis in eine portugiesische handelt. hat drei Möglichkeiten: 

  • entweder beim  IMT  > Verzeichnis der IMTT: NorteCentroLisboa e Vale de TejoAlentejo und Algarve oder
    einer Außenstelle des IMT > Suche (auf portugiesisch) > Revalidação da Carta de Condução 
  • bei der Câmara des eigenen Wohnsitzes. Auch in den Lojas oder Espaços de Cidadão > Suche (auf portugiesisch) der einzelnen Gemeinden/Städte ist die Verlängerung möglich. 
  • Online nach einer Registrierung beim IMT > Online. Momentan scheint dies allerdings lediglich für portugiesische Staatsbürger möglich zu sein. 

Kosten: Bis zum 70. Lebensjahr jeweils € 30,--, danach € 15,-- (Stand August 2019). Dazu kommen die Kosten fürs ärztliche/augenärztliche Attest. 
Ärztliche Atteste bekommt man beim Centro de Saude oder privat. Im Centro de Saude ist es preisgünstig, man muss jedoch unter Umständen mit langen Wartezeiten (auch auf einen Termin) rechnen. In einer privaten Arztpraxis kostet es mehr, man bekommt aber sofort oder innerhalb weniger Tage einen Termin.

Der Führerschein der Klassen A, B, BE, A1 und B1 in Portugal ist prinzipiell bis zum 50. Geburtstag des Inhabers gültig. Sind Sie über 50 Jahre alt, muss der Führerschein alle fünf Jahre erneuert werden, über 70 dann alle zwei Jahre.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen