Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Das richtige Heim finden...

Ob Haus oder Wohnung? Das richtige Heim findet sich nicht auf Anhieb

Es ist gar nicht so einfach - außer Sie haben wirklich Glück. Aber in den meisten Fällen werden Sie wohl nicht auf Anhieb auf die Wohnung stoßen, die Ihnen voll und ganz zusagt. In den meisten Fällen ist man sich wohl eher unsicher, was man genau möchte, wo man sich genau niederlassen will, was es überhaupt für ein Angebot auf dem Markt gibt.
Das Beste ist es wohl, sich erst einmal für eine gewisse Zeit lang im Lande aufzuhalten und von da aus auf Suche zu gehen. Die Recherche vor Ort ist wesentlich einfacher, als von Deutschland, Österreich oder der Schweiz aus auf die Suche nach seinem Traumhaus zu gehen.

  • Sie werden sich - falls Sie nicht berufsbedingt in einer bestimmten Stadt arbeiten und wohnen - entscheiden müssen, in welche Region Portugals Sie ziehen wollen.
  • Lassen Sie sich nicht darauf ein, sofort "zuzuschlagen", wenn Sie sich - etwa in Ihrem Urlaub - in einem Ort regelrecht "verliebt" haben. Gerade in Urlaubsorten sind Immobilien oft überteuert. Ein paar Orte weiter kann es schon wesentlich preiswerter sein, und Ihnen unter Umständen genauso gut oder sogar noch besser gefallen. Und der Preisunterschied ist unter Umständen enorm.
  • An der Algarve oder im Großraum Lissabon sowie direkt an an der Küste, werden Sie immer mehr bezahlen müssen als ein wenig abseits von Touristenpfaden oder den Annehmlichkeiten der Großstadt. Das ist in Portugal nicht anders als Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Testen Sie den Winter in Portugal

Wenn Sie ein Haus im Süden wollen, ohne genaue Vorstellung davon, wo dieses stehen soll, ist es sicher am besten, vielleicht mehrere Male und zu unterschiedlichen Jahreszeiten eine Zeit lang in Portugal zu verbringen. Vor allem im Winter, denn im Gegensatz zur landläufigen Meinung sind die Winter in Portugal, übrigens auch an der Algarve, nicht heiß und trocken, sondern oft sehr feucht und kühl.

  • Man muss sich daran gewöhnen, dass die Temperaturen zwar selten unter Null Grad fallen, aber durch die vorherrschende Feuchtigkeit, gerade in Meeresnähe, die gefühlte Temperatur einem kälter erscheint als vergleichsweise minus fünf Grad in Mitteleuropa.
  • Viele Wohnungen und Häuser haben jedoch keine Heizung, vor allem die älteren Immobilien nicht, sondern lediglich meist nur einen Kamin, der einen einzigen Raum beheizt - nämlich das Wohnzimmer. Moderne Bauten sind entsprechend besser ausgestattet, ließ er schlägt sich aber dann natürlich auch im Kaufpreis nieder.

Hüten Sie sich davor, in Portugal ein Objekt - ganz gleich ob Wohnung oder Haus - lediglich zu Spekulationszwecken zu erwerben. Im Vergleich zum übrigen Europa kaufen Portugiesen ihre Immobilien meist nicht aus Investitionsgründen. Die Vermögenswerte (von der momentanen Krise auf dem Immobilienmarkt mal abgesehen) steigen durchschnittlich etwa um fünf Prozent; das bedeutet für Sie als Käufer, dass Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus etwa drei Jahre besitzen müssen, um Ihre Kosten wieder herein zu bekommen.

Quelle für diese Informationen: justlanded.com. Vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit!

Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat Dezember 2017 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Aktuell sind 956 Gäste und keine Mitglieder online