Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Buchtipps

111 Orte .... die man gesehen haben muss

111 Orte an der Algarve, die man gesehen haben muss

Nur etwa 130 Kilometer lang und 50 Kilometer breit ist der südlichste Teil des portugiesischen Festlandes: die Algarve ist eines der beliebtesten Urlaubsziele!

Reich an Kultur - und einer einmalig schönen Landschaft, die jedes Jahr Millionen Feriengäste anlockt. Wer nicht immer auf den altbekannten Touristenpfaden wandeln will, sondern die versteckten, schönen und interessanten Plätze an der Algarve kennen lernen möchte, findet hier wirklich gute Anregungen. Selbst an der Küste gibt es noch einige Stellen, die nicht in jedem Reiseführer stehen - und noch viel mehr im Hinterland, in der Serra. 
Hier kann man abseits der oft überlaufenen Küstenregion noch das "echte Portugal" entdecken: kleine Dörfer, in denen uraltes Kunsthandwerk gepflegt wird und natürlich die berühmte Gastfreundschaft der Portugiesen. 

Dazu gibt es ganz nebenbei viele wissenswerte Informationen über Land und Leute und vor allem die abwechslungsreiche und große Vergangenheit des Landes. Zu jedem der 111 Tipps gibt es das das  entsprechende Foto und weitere Hinweise, die zu lukullischen Genüssen verleiten, auf weitere Sehenswürdigkeiten aufmerksam machen oder kleine Anekdoten zum Ort erzählen.

Die Autorin und Reiseleiterin Catrin George Ponciano lebt seit knapp 20 Jahren in Portugal, genauer: in Portimão, einer Hafenstadt, die ziemlich genau in der Mitte des Küstenstreifens liegt. 

Emons Verlag, 240 Seiten, ISBN 978-3-7408-0362-9, Softcover € 16,95

 

 

 

111 Orte in Lissabon, die man gesehen haben muss

Auf sieben Hügeln gebaut und wohl vor 3000 Jahren gegründet, zählt die Hauptstadt Portugals weltweit zu den Top-Destinationen bei Städtereisen.  

Lissabon hat in den vergangenen Jahren, gerade nach der "Krise" um 2011, einen gewaltigen Aufschwung genommen. Es eben gar nicht mal so viele Menschen direkt in der Stadt - etwa eine halbe Million -, im Umland aber, in "Grande Lisboa", lebt beinahe ein Fünftel der portugiesischen Bevölkerung. Die portugiesische Kapitale hat sich seinen ganz eigenen Charme bewahrt: von der großen Vergangenheit des goldenen Zeitalters der Entdeckungen bis in zu den kühnen Bauten moderner Architekten. Kaum zu glauben, dass es selbst für erfahrene Lissabon-Besucher immer noch unentdeckte Flecken gibt, die in keinem Reiseführer zu finden sind. 111 Orte, die den Reiz Lissabons zeigen, seine Bewohner charakterisieren, die aus wohl allen Nationen der Welt stammen. All das sorgt dafür, dass man auf den Spuren von Griechen. Römern und Lusitaniern einen ganz persönlichen Eindruck von einer der ältesten Städte Europas bekommt.

Kathleen Becker ist als freie Autorin für den Deutschlandfunk und unter anderem für "Die Zeit" tätig. Nach aufwendigen Recherchen für einen Reiseführer (2006 und 2007) in der ehemaligen portugiesische Kolonie São Tomé und Príncipe lebt sie.heute in Lissabon und ist seit 2010 als Reiseleiterin tätig - nicht ausschließlich in Lissabon, sondern auch im Alentejo.

Emons Verlag, 240 Seiten, ISBN: 978-3-7408-0244-8, Softcover € 16,95

 

 

 

 

 

 

111 Gründe Portugal zu lieben - Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt, von Annegret Heinold, 288 Seiten, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, € 9,99

Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat September 2018 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

Aktuell sind 426 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen