Favas à algarvia (Dicker Bohneneintopf auf Algarve Art)


Foto: Ilídio Lacerda

An der Algarve isst man zu diesem Eintopf auch gerne gebratenen oder frittierten Fisch.

Zutaten

800 g dicke Bohnen
1 klein gewürfelte Zwiebel
300 g geräucherter Bauchspeck
Knoblauchgrün oder grüne Blätter von Lauch

3 EL Olivenöl
1 Knoblauchwurst in dicke Scheiben geschnitten
1 Blutwurst (Morcela, Chouriça Moira) in dicke Scheiben geschnitten
1 Glas Weißwein
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1 Bund frische Koriander

Zubereitung

1. Etwas Olivenöl in einen großen Topf geben.
2. Die Schwarte von Speck abschneiden, in Topf hineingeben, anbraten und auslassen. Den restlichen Speck in Streifen schneiden und aufbewahren.
3. Klein gewürfelte Zwiebel und Knoblauchgrün dazugeben und glasig andünsten. Mit der Weißwein ablöschen. Etwas Tomatenmark dazugeben.
4 Wurstscheiben zufügen und alles ca. 15 Minuten unter rühren auf kleiner Hitze köcheln lassen.
5. Die dicken Bohnen und Bund von Koriander in Topf geben. Genug Wasser zugeben, bis alle Zutaten leicht bedeckt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten weiter köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind. Sie müssen innen weich sein.
6. Speckstreifen leicht in Öl anbraten und als Beilage zu den Bohnen reichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen