Arroz de Bacalhau (Reis mit Kabeljau/Stockfisch)

 
Foto von Ilídio Lacerda 

Zutaten
2 Scheiben über Nacht eingeweichten Stockfisch 
3 Tassen Reis 
2 EL Olivenöl

½ rote oder gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
4 geschälte und entkernte Tomaten oder ½ Dose geschälte Tomaten
1 klein geschnittene, mittelgroße Zwiebel
4 in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen
etwas gehackte Petersilie 
Salz, Pfeffer und Paprikapulver

Zubereitung
1. Den Kabeljau 15 Minuten lang kochen und dann vom Herd nehmen. Haut und Gräten entfernen und den Fisch in kleine Stücke zerdrücken.
Wichtig: Kochwasser aufheben!
2. Zwiebel in Olivenöl andünsten.
3. Paprika dazugeben und für etwa 2 Minuten mit der Zwiebel andünsten.
4. Kabeljaustücke, geschälte Tomaten und Knoblauch hinzugeben und leise zu einer Sauce köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Paprikapulver abschmecken. 
5. Reis kochen - und zwar im Kochwasser des Kabeljaus: 2 ½ Tassen Wasser pro Tasse Reis. 15 Minuten Kochzeit wird genügen, der Reis sollte am Ende noch wässrig sein ("arroz malandrinho").Gegebenenfalls noch etwas Kabeljaubrühe zugießen.
6. Gekochten Reis in diese Sauce geben und gut umrühren.
7. Den Reis mit Petersilie bestreut in einer Schüssel servieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.