Peixinhos da horta ("Fischlein" aus dem Garten)

Foto: Ilídio Lacerda

Zutaten

250 g lange und flache, frische grüne Bohnen
3 EL Butter
2 Eier
125 Mehl

½ Glas Weißwein
100 ml Wasser
Muskatnuss
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Bohnen putzen (Enden und Seitenfaden abschneiden).
2. Bohnen in Salzwasser und etwas Muskat zehn Minuten kochen.
3. Bohnen herausnehmen und mit Pfeffer und Zitronensaft würzen.
4. Den Teig, der etwas dicker als ein Pfannenkuchenteig sein sollte, aus Mehl, Wein, Eiern und Wasser herstellen, gut verquirlen. Anschließend eine Vierteltunde ruhen lassen, nochmals verquirlen.
5. Jeweils 2 Bohnen durch den Teig ziehen und in heißer Butter ausbacken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen