Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Die portugiesische Sprache geht ursprünglich aufs Lateinische zurück. Sie gehört heute mit etwa 210 Millionen Muttersprachlern zu den sieben Sprachen, die auf der Welt am häufigsten gesprochen werden (nach Chinesisch, Spanisch, Englisch, Hindi, Arabisch und Bengali) – damit ist Portugiesisch eine "echte" Weltsprache.
Zählt man all jene dazu, die Portugiesisch zwar nicht als Muttersprachler sprechen, es aber dennoch beherrschen, kommt man sogar auf 240 Millionen.

Portugiesisch sprechen

Ein paar kleine Worte in der Landessprache, begleitet von einem freundlichen Lächeln, öffnen das Herz Ihres Gesprächspartners. Ganz gleich, ob es der Hotelpage oder das Zimmermädchen, die Marktfrau oder der Fischhändler, der Kellner oder der Pool Boy, der Vermieter oder der Taxifahrer ist. Ein paar kleine Worte – die lernen Sie locker schon bei der Anreise im Flugzeug. Sie werden sehen: Es macht Spaß, sich ein paar Brocken portugiesisch und dazu mit Händen und Füßen „durchzuwursteln“. Und man wird Sie von Herzen willkommen heißen.
Letztendlich werden Sie Portugal und die Portugiesen so lieben lernen. Auch, weil man Ihnen helfen wird, wo und wie man nur kann.

Weiterlesen: Portugiesisch sprechen

Comment (0) Hits: 469

Sprachführer Portugiesisch: Basiswörter für Reisende

Wir freuen uns, dass in der Facebook-Gruppe von "Leben in Portugal" jemand mitwirkt, der seit etlichen Jahren kleine Video-Sprachkurse produziert, um Urlaubern, aber auch Residenten die portugiesische Sprache näher zu bringen. 

Die youtube-Filme von portugalmaggie sind ein guter Einstieg, um im Urlaub wenigstens ein paar Wörter Portugiesisch zu kennen und zu verstehen. 

Weiterlesen: Sprachführer Portugiesisch: Basiswörter für Reisende

Comment (0) Hits: 566

Sprachführer Portugiesisch: Begrüßen & Verabschieden

Wann sagt man was?

Bom dia heißt eben nicht „Guten Tag“ (auch wenn o dia übersetzt „der Tag“ bedeutet). Sondern es entspricht unserem deutschen „Guten Morgen“. Man sagt es von früh morgens etwa bis zur Mittagszeit. Danach folgt – bis zum Einbruch der Dunkelheit bzw. bis zum Abendessen – boa tarde (wörtlich: „Guten Nachmittag“).
Später sagt man boa noite – was aber nicht unbedingt „gute Nacht“ (wörtlich übersetzt) bedeutet, sondern eher unserem „guten Abend“ entspricht.

Weiterlesen: Sprachführer Portugiesisch: Begrüßen & Verabschieden

Comment (0) Hits: 495

Sprachführer Portugiesisch: Bitte & Danke

Danke im Portugiesischen kann man ganz einfach erklären: Das Wörtchen obrigado/a bedeutet nicht einfach „nur“ Danke, sondern ist eine verkürzte Form von estou obrigado/a. Das heißt übersetzt so viel wie „ich bin (dir/Ihnen) verpflichtet“. Und nun geht Ihnen sicher ein Licht auf, warum es für Mann und Frau unterschiedliche Formen gibt. Klar: Männer haben die maskuline Endung „o“, und Frauen natürlich das feminine „a“. Und weil die Portugiesen sich gerne überschwänglich bedanken, gibt es noch die sehr gebräuchlichen Formen obrigadissimo/a oder muito obrigado/a. Sogar ein „Dankeschönchen“ kennt man: obrigadinho/a nämlich. Das ist aber beileibe nicht weniger wert als das „normale“ Danke – ganz im Gegenteil.

Weiterlesen: Sprachführer Portugiesisch: Bitte & Danke

Comment (0) Hits: 466

Sprachführer Portugiesisch: die Uhrzeit & das Wetter

Es gibt eine Anekdote aus Lissabon, die vielleicht eine Erklärung für den lässigen Umgang mit der Zeit in Portugal ist: Am Arco da Rua Augusta – das ist der Triumphbogen am Eingang zur Praça do Comércio in Lissabon – hat man 1941 eine wunderschöne große Uhr eingebaut. Die ging leider niemals richtig; Ursache war wohl die Feuchtigkeit der Luft vom Tejo her. Der arco samt Uhr steht direkt am Handels- und Bankenzentrum. Dennoch gewöhnte man sich schnell daran, dass Uhr und Schlagwerk die falsche Zeit anzeigten.

Weiterlesen: Sprachführer Portugiesisch: die Uhrzeit & das Wetter

Comment (0) Hits: 436

Sprachführer Portugiesisch: am Geldautomaten

Sicher laufen Sie nicht mit viel Bargeld in der Tasche herum. Die Netz der portugiesischen Bankautomaten ist sehr gut - allerdings müssen Sie damit rechnen, dass nicht zu allen Tageszeiten genügend Geld für größere Barabhebungen vorhanden ist. Vor allem an Sonntagen und dem darauffolgenden Montag sind die Automaten oft leer. Was Sie an portugiesischem Vokabular an einem "MultiBanco" wissen müssen, sehen Sie in diesem Video-Sprachurs.

Weiterlesen: Sprachführer Portugiesisch: am Geldautomaten

Comment (0) Hits: 348
Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat Juni 2017 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online