Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Infos zu Traditionen, Geschichten und Anekdoten in Portugal

Umstritten: der Stierkampf

Der Stierkampf in Portugal ist – wie überall – nicht unumstritten.
Er gehört jedoch zum Land und ist eine Tradition, die immer noch sehr lebendig ist.

Vor allem im Ribatejo – dem Land nördlich des Flusses Tejo und östlich von Lissabon – findet man in jeder Gemeinde eine Stierkampfarena. Corridas – so nennt man den Stierkampf in Spanien und Portugal – gibt es aber auch im Alentejo, ja sogar an der Algarve (wobei es da eher der Belustigung der Touristen dient und weniger mit den alten Traditionen zu tun hat.)

Weiterlesen: Umstritten: der Stierkampf

Jogo do Pau - Stockfechten auf portugiesisch

Eine ganz besondere traditionelle Sportart gibt es speziell in Portugal, und diese alte Form des Stockfechtens stammt wohl schon aus dem Mittelalter. Nach Ansicht vieler Historiker ist darin wohl auch ein Erbe asiatischen Kampfkunst enthalten: möglicherweise ein "Mitbringsel" portugiesischer Seefahrer und Entdecker. 


Jogo do pau im 16. Jahrhundert (o.) und heutel. 
Erst nach der Nelkenrevolution 1974 wurde das Stockfechten
wieder zum traditionellen Kampfsport. In der Diktatur war es
verboten und wurde lediglich als eine Art Folkloretanz geduldet.
 

Weiterlesen: Jogo do Pau - Stockfechten auf portugiesisch

Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat Dezember 2017 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Aktuell sind 941 Gäste und keine Mitglieder online