Portugal hat vorgemacht, wovon andere Länder nur träumen: Ganze vier Tage lang - genauer: 107 Stunden - ist das gesamte Land ausschließlich mit erneuerbarer Energie ausgekommen. 

Der portugiesische APREN gab bekannt,

dass im Zeitraum von 6:45 Uhr am 7. Mai bis um 17:45 Uhr am 11. Mai die Gesamtversorgung des Landes über erneuerbare Energien, also Öko-Strom beispielsweise aus Solar- oder Windkraft bestritten wurde.

Quellen:
Stern.de 

Diário de Notícias

TVI

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.